Unser Partner

Hinter den vier Buchstaben AGKV verbirgt sich die „Arbeitsgemeinschaft Karolinenviertel“. Wirklich alle Kinder in unserer Schule kennen sie. In einem alten Schulgebäude in der Flora-Neumann-Straße 5 ist über mehrere Jahrzehnte ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Stadtteil entstanden.

Hier arbeiten Pädagoginnen und Pädagogen sportlich, kreativ oder tatsächlich auch in schulischen Dingen mit den Kindern. Die AGKV hat einen kleinen Schulhof mit Fahr- und Spielgeräten, einem kleinen Ballspielplatz und einem Gewächshaus. Im Haus selber gibt es Spielräume, aber auch Werkstätten für Holz und Textilarbeiten sowie eine Küche.

Jeden Nachmittag werden Kinder nach Absprache und Anmeldung durch die Eltern von AGKV-Leuten nach Schulschluss von beiden Standorten abgeholt. Dort werden sie dann nach der Schule betreut und können basteln, spielen, toben – und manchmal sogar für die Schule lernen. Auch in den Ferien ist die AGKV da, im Wechsel mit der Ferienbetreuung.

Eine tolle Stadtteilarbeit in der Nachbarschaft und wir sind stolz, die AGKV als Partner zu haben.

Die AGKV stellt sich hier selber vor.

Neben der AGKV arbeiten wir mit weiteren Partnern der Jugend- und Sozialarbeit im Schanzenviertel zusammen, z.B. der Nähstube Altona, dem Jesus-Center, der Draußenschule, dem FC St. Pauli usw.