Aktuelle Informationen der Schulleitung

Aktuelle Informationen der Schulleitung

Liebe Eltern,
unsere Schule ist weiterhin geöffnet. An unserer Schule betreuen wir 32 Präsenzklassen und acht Notbetreuungsgruppen im Wechselunterricht parallel und getrennt voneinander. Sollte die Sieben-Tage-Inszidenz in Hamburg an drei Tagen hintereinander über 200 steigen, müssten wir wieder auf den Distanzunterricht wie im Januar und Februar umsteigen. Wir hoffen sehr, dass das nicht passiert.

Die Klassen 1 bis 4 lernen im Wechselunterricht, also nur jeden zweiten Tag in halbierten Klassen.
Die Kinder kommen in kleinen Gruppen tageweise abwechselnd in die Schule.
Beim Wechselunterricht wird die Klasse in zwei Gruppen (A und B) eingeteilt. Eine Hälfte der Kinder wird in der Schule unterrichtet und die andere Hälfte lernt zu Hause. D.h. jedes Kind kommt nur jeden zweiten Tag in die Schule.

Für die Vorschulklassen gelten die gleichen Regelungen wie für die Kindertagestätten. Die Vorschulklassen erhalten vollständigen Präsenzunterricht an jedem Tag. Die Vorschulklassen kommen wieder ganz normal in die Schule.

Die Präsenzpflicht bleibt aufgehoben, kein Kind wird gezwungen, in die Schule zu gehen. Es besteht aber Schulpflicht. Sie und Ihre Kinder müssen für die Schule erreichbar sein.

In Ausnahmefällen kann die Notbetreuung in der Schule für die unterrichtsfreien Tage in Anspruch genommen werden. Diesen Bedarf haben wir bei Ihnen in dieser Woche bereits abgefragt und werden dies in unserer weiteren Planung berücksichtigen.

Weiterhin gilt eine Maskenpflicht für alle Kinder der Jahrgänge 1 bis 4 in der Schule. Dies soll auch in der Grundschule eine Kindermaske sein – keine einfache Stoffmaske. Die Masken dürfen nur auf dem Schulhof und beim Essen abgenommen werden, wenn der Mindestabstand eingehalten wird.

Die Schülerinnen und Schüler werden im Klassenverband unterrichtet. Die Jahrgangstrennung bleibt erhalten. Unsere beliebten Nachmittagskurse finden zurzeit nicht statt. Weiterhin dürfen die Kinder an den Kursnachmittagen nach Hause gehen.

In der Schule gilt für anwesenden Kinder und die Beschäftigten eine Testpflicht. Mehr dazu steht im aktuellen Elternbrief (.pdf) der Schulleitung. Seit Anfang April wurden 2000 Tests von den Kindern und 300 Tests von den Erwachsenen durchgeführt. Sieben Tests schlugen positiv an, aber nur einer davon wurde nach den gründlicheren PCR-Tests als wirklich positiv enttarnt. Was danach passiert, schreibt die Schulleitung in einem weiteren Elternbrief (.pdf).

Für alle am Schulleben beteiligten Personen ist die regelmäßige Testung sehr beruhigend.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund
Svenja Hohnke

 

Allgemeine Coronaregeln in der Schule

Für die Grundschulen gibt es weiterhin einige Corona-Einschränkungen und Änderungen, die hauptsächlich die Pausen, das Mittagessen, das Kurssystem und die Betreuungssituation betreffen. Hierzu haben die Eltern schon mehrfach Informationen erhalten. Sie finden alle Elternbriefe noch einmal unter diesem Text.

Es gelten die folgenden Regeln:
Für Eltern gilt auf dem Schulhof und im Gebäude eine Maskenpflicht!
Für Kinder und schulisches Personal ist die Maske im Treppenhaus und auf den Fluren sehr erwünscht.
Der Unterricht beginnt für alle Kinder um 8:55 Uhr auf dem Schulhof.
Jede Klasse hat einen Treffpunkt auf dem Schulhof. Dort sammeln sich alle Kinder und gehen gemeinsam mit den Lehrkräften in die Klassenräume.
Bitte verabschieden Sie sich von Ihren Kindern auf dem Schulhof oder noch lieber vor der Schule. Bitte halten Sie sich nicht unnötig lange auf dem Schulhof auf.
Melden Sie sich immer zuerst im Schulbüro an, wenn Sie das Schulgebäude betreten. Wir müssen, wie auch in Restaurants üblich, Anwesenheitslisten führen.

Wir haben die Kinder in Untergruppen („Kohorten“) eingeteilt, die sich untereinander nicht begegnen sollen. Es wäre unsinnig, wenn die Kinder vor der Schule oder nach Schulschluss alle durcheinander laufen und miteinander spielen würden.

Die Klassenräume werden wir häufiger lüften. Bitte sorgen Sie für der Jahreszeit angemessene Kleidung.

Svenja Hohnke
Schulleitung

 

Sehr umfangreich ist unser aktueller, 45-seitiger Hygieneplan (.pdf). Eine kurze Zusammenfassung bietet unsere Checkliste (.pdf)

Eine Infografik (.pdf) für Eltern erkrankter Kinder.
Außerdem Informationen über eine mögliche Quarantäne (.pdf) .

Aktuelle Informationen finden Sie bei der Schulbehörde unter www.hamburg.de/bsb
und auf Hamburgs offiziellen Coronaseiten unter www.hamburg.de/coronavirus