Corona: Informationen zur Notbetreuung

Liebe Eltern,

nach den Maiferien kehren alle Grundschulen in Hamburg zu einem eingeschränkten Regelbetrieb zurück. Das stellt uns alle vor einen großen organisatorischen und personellen Aufwand. Uns ist bewusst, dass die andauernde Situation auch für Sie als Eltern und Familien sehr fordernd ist und Ihnen viel Flexibilität und Organisation abverlangt. Die Notbetreuung wird es weiterhin geben, jedoch wird die Notbetreuung ab dem 25. Mai wie folgt organisiert:

An einem Schultag wird Ihr Kind bei uns in der Schule notbetreut:

  • VSK & Jahrgang 1 am Standort Ludwigstraße,
  • Jahrgänge 2, 3 und 4 am Standort Altonaer Straße.

An jedem unterrichtsfreien Tag in der AGKV.

 

Aufgrund der Wiederaufnahme des zeitweisen Unterrichts aller Klassen und Jahrgänge können wir nur noch für eine begrenzte Anzahl von Kindern eine Notbetreuung gewährleisten. Am Standort Ludwigstraße können wir je zwei Gruppen mit maximal zehn Kindern betreuen und am Standort Altonaer Straße können wir je drei Gruppen mit maximal zehn Kindern betreuen (siehe Hygieneplan der Behörde für Schule und Berufsbildung). Auch die AGKV kann nur eine begrenzte Anzahl an Kindern in der Notbetreuung aufnehmen. Die AGKV kann drei Gruppen mit maximal sechs Kindern betreuen.

Laut der Behörde gilt folgende Reihenfolge in der Auswahl berechtigter Notbetreuungskinder:

  1. Kinder von Eltern in „systemrelevanten“ Berufen,
  2. Kinder mit besonderem Schutzbedarf,
  3. Kinder von Alleinerziehenden,
  4. Kinder die bereits in den letzten Wochen in der Notbetreuung betreut wurden,
  5. Losverfahren

 

Wenn Sie das Angebot der Notbetreuung an den Schultagen nutzen müssen, bitte wir Sie das folgende Anmeldeformular bis Mittwoch, den 20. Mai 2020 um 12 Uhr auszufüllen und per E-Mail an das Schulpostfach ganztagsgrundschule-sternschanze@bsb.hamburg.de zu senden oder in den Briefkasten der Ludwigstraße (Eingang Ludwigstraße 7-9) zu werfen. Sie erhalten bis Freitag, den 22. Mai 2020 von uns eine Rückmeldung, ob wir Ihren Betreuungswunsch berücksichtigen können. Wenn Ihr Kind an der Notbetreuung teilnimmt, ist es auch verbindlich zum Mittagessen angemeldet. Die Abrechnung erfolgt über Jobkontor.

Für die AGKV melden Sie Ihr Kind bitte direkt bei der AGKV an (info@agkv-hh.de).

 

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und bleiben Sie gesund

Ihre Ganztagsgrundschule Sternschanze

 

Anmeldeformular zur Notbetreuung (.pdf)

Hinweise zur Notbetreuung (.pdf)

Unser Hygieneplan (.pdf)